„the hard way“

Der Inhalt dieses Beitrages entspricht der persönlichen Meinung des Autors.

Fünfter Tag: Dienstag, 16. August 2o22

Ora-Woche nicht auf der Neuerburg? Unsere ganze Familie hatte sich diese Woche freigeschaufelt. So sind wir jetzt von Schweden bis zum Kosovo über ganz Europa verstreut.

Uns Alte hat es nach Frankreich gezogen, zu Fuß vom lac de Joux (CH) durchs Haute Jura nach Besancon. Was hat das mit Ora zu tun? Abgesehen davon, dass die Beschilderung französischer Wanderwege einem das Beten lehren kann, hat Christoph bis jetzt in nahzu jeder Herberge die Dusche repariert. Mit dem Taschenmesser! Sozusagen Ora, the hard way. Doch die Sehnsucht nach Steingrau und Lagerfeuer, Betonmischer und Dumper, dem gemeinsamen Morgengebet und dem Mittagspresso bleibt. Das Original ist einfach nicht zu toppen!

Viele Urlaubsgrüße aus Mouthier-Haute-Pierre, Regina Laufkötter

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

9 − 6 =

NETZWERK

ND - Christsein.heute

Der ND – Christsein.heute ist ein akademisch geprägter katholischer Verband mit 100-jähriger Tradition und einer Verbreitung im ganzen Bundesgebiet.