Von Außentreppe bis Zisterne – Ora-Vorbereitung startet im März mit vielen Projektideen

Der Inhalt dieses Beitrages entspricht der persönlichen Meinung des Autors.

Am zweiten Märzwochenende, vom 9. bis 11. März, startet das Vorbereitungswochenende für das diesjährige Ora-et-Labora. Diejenigen, die Projekte während der Ora-Woche leiten wollen lädt das Ora-Team herzlich ein auf die Burg zu fahren und Ora 2018 mit zu gestalten. Der Sommertermin ist der 3. bis 12. August.

Auf dem Arbeitsprogramm steht jetzt:

Freitags:           Beginn mit dem Abendessen am Freitag, Stand der Dinge rund um die Burg, Winter-Ora

Samstags:        Durchgang durch die Burg, Priorisierung der Projekte, Absprachen zum Materialeinkauf, Aufgabenverteilung der Projekte, weitere Zeit-Planung der Ora-Woche,

Sonntags:        Werbung für Ora, Aufruf für das Ora-Team 2019-2020.

Ihr wisst, dass die Labora-Projekte immer eine Mischung aus Innovation und Erneuerung ausmachen. Für den Sommer steht an (Achtung: in alphabethischer Reihenfolge!):

  • Außentreppe zum Öltankneu zu bauen
  • Bank für den Turm in der Westbastion zu bauen
  • Bühne zu überarbeiten
  • Chillmöbel zu überarbeiten
  • Eingangstür zur Burg zu überarbeiten
  • Fensterlaibungen im Jungenwaschraum zu erneuern
  • Fenstern zu streichen
  • Haupttor zu überarbeiten
  • Kletterelemente auf dem Bolzplatz zu ergänzen
  • Rutschenbau vom Grillplatz zum Hof
  • Tisch für den Grillplatz und Rückenlehnen für die äußeren Bänke zu bauen
  • Tische- & für Innenhof und Gewölbe neu zu bauen
  • Tischtennisplatten zu überarbeiten
  • Tore im Außengewölbe zu überarbeiten
  • Verkleidung der Feuerwehrleiter zu entfernen
  • Zisternenabtrennung neu zu streichen.

„Wir bauen auf Euch. Meldet Euch zum Planen & Mitmachen“, laden Ora-Team und Burgeltern auf die Neuerburg ein. Die Einladung kann gern weiter verbreitet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

neunzehn + sechs =

NETZWERK

ND - Christsein.heute

Der ND – Christsein.heute ist ein akademisch geprägter katholischer Verband mit 100-jähriger Tradition und einer Verbreitung im ganzen Bundesgebiet.