KSJ-Buko in Duisburg-Wedau – Erster Tag.

Der Inhalt dieses Beitrages entspricht der persönlichen Meinung des Autors.

Wedau – das klingt nach galoppierenden Zebras, die nach einer Niederlagenserie heute endlich wieder mal gewonnen haben. Etwas weiter gedacht auch nach Horst Schimanski. Der rauhbeinige „Schmuddel-Kommissar“ aus Duisburg Ruhrort, der in den Achtzigern unkonventionell ermittelte.  Tatsächlich stoppt der Linienbus an der MSV-Arena, bevor er an der Sportschule Wedau hält. Dort treffen sich dieses Wochenende gut 144 KSJ’ler*innen zur Bundeskonferenz.

Die Buko tagt im Tanzsportsaal. Das ist doppelt witzig & beweglich: Die Verhältnisse der Welt zum Tanzen zu bringen, das immerwährende Ziel der KSJ-Buko, kombiniert sich mit dem festlichen Event des Fünfzigsten Gründungsjubiläums. Motto 50 + 1 rührt von der Verschiebung her. Ursprünglich sollte letztes Jahr zwischen den Jahren am Traditionsort katholischer Jugendverbandarbeit in Altenberg das Jubiläum gefeiert werden. Jetzt also Duisburg: Mitten im urbanen Leben, statt in der Idylle des Bergischen Landes. Der Ort ist klar unkonventionell und ziemlich Plattform-like & zeitgemäß.

Die ersten 24 Stunden der Buko sind zumeist den Antragsdebatten mit zwei Lesungen und Antragscafés gewidmet. Neben Verlängerung diverser Ausschüsse berät die Delegierten über Positionen zum russischen Angriffskrieg und zur Priesterlichen Existenz heute, über eine Stellungnahme gegen den bischöflichen Widerspruch beim Synodalen Prozess und über die Aufarbeitung in der KSJ – Teilnahme am BDKJ-Forschungsprojekt.

Erste Lesung bedeutet, dass Verständnisfragen geklärt werden. Dann gibt es „Antragscafés“, wo in Kleingruppen am Text weiter gefeilt wird. (Allerdings ohne, dass Kaffee & Tee serviert werden, wohl aber gute Argumente). In der zweiten Lesung werden dann inhaltliche Veränderungen im Buko-Plenum debattiert. Das passiert in der fünfundzwanzigsten Stunde des Bundeskonferenz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwei + 16 =

NETZWERK

ND - Christsein.heute

Der ND – Christsein.heute ist ein akademisch geprägter katholischer Verband mit 100-jähriger Tradition und einer Verbreitung im ganzen Bundesgebiet.