News

Trauer um Kardinal Karl Lehmann

Am 11. März 2018 ist Kardinal Karl Lehmann verstorben. ND-Leiterin Dr. Claudia Lücking-Michel kondoliert dem Mainzer Bischof Kohlgraf zum Tod von Kardinal Karl Lehmann. In dem Schreiben heißt es: "Die vielen Nachrufe zählen fast alle ausführlich die Stationen im Leben des Karl Kardinal Lehmann auf. Alle sind bemerkenswert, wenige möchte ich meinerseits hervorheben: Karl Lehmann, der große Professor der Theologie, der inspirierende Vordenker und Erneuerer bei der Würzburger Synode, das Mitglied im ZdK, der immer Freund und Mentor der Laien in unserer Kirche geblieben ist, und natürlich der langjährige und oft vermittelnde Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz. Die Aufzählungen erinnern uns an einen großen Theologen in dieser Zeit und den Bischof für die Menschen.

Sein Sachverstand und seine anspruchsvolle Übersetzung des Glaubens in die Sprache heute waren uns Orientierung. Sein Auftreten, seine menschliche Art, seine sicht- und spürbare Fähigkeit, nicht sich selbst in den Vordergrund zu stellen, sondern die gemeinsamen Überlegungen, den Zuspruch aus Zuversicht und Glauben, hat uns über manche bleiernen Jahre in der Kirche hinweggeholfen: es ginge und es geht, das erkannten wir an ihm, auch anders. Viele ND-Bundesgeschwister, engagiert in der kirchlichen Schwangerenkonfliktberatung und dann, nach dem vatikanischen Verdikt, bei Donum Vitae, werden Bischof Lehmann nie seinen Einsatz für diesen Weg vergessen; ihre Gewissensentscheidung in dieser Frage wurde oft auch von seinem theologischen Denken genährt. Wir haben ihm viel zu verdanken.

Wenn jetzt endlich in der Ökumene, bei konfessionsverbindenden Paaren, beim Umgang mit Wiederverheiratet-Geschiedenen, in der Beurteilung von Donum Vitae neue Schritte möglich zu werden scheinen, dann ist das nicht zuletzt seinem langjährigen segensreichen Wirken zu verdanken.

Wir und auch ich ganz persönlich danken ihm vor allem für die Menschenfreundlichkeit und für die Zuversicht, die er über Jahre vermittelt hat. Er war nicht seiner Zeit, aber seiner Kirche voraus. Und ist es ihr und uns jetzt wieder.

„Du bist auch heute ein Gott für die Menschen.
Auf dich vertrauen wir, auf den Lebendigen.“ (Huub Osterhuis)
Schenke deinem Diener Karl Lehmann das Leben.

In Trauer und Hoffnung mit Ihnen verbunden

 

Dr. Claudia Lücking-Michel,
Leiterin des ND

Zurück