Gruppenabend im April

Kreuzfahrt
Am 10.4.2014 berichtete Helmut Würflein, unterstützt von seiner Frau Annerose, von ihrer dreiwöchigen Kreuzfahrt in der Karibik. Dabei gelang es ihm, uns Einblick besonders in den nach wie vor sozialistischen Staat Kuba zu vermitteln. So gibt es zwei Währungen, eine für die Einheimischen und dazu auch besondere Geschäfte; entsprechend können die Touristen nur in besonderen Läden einkaufen. Die Kubaner begegnen den Touristen herzlich und gastfreundlich, leben aber durchaus in bescheidenen Verhältnissen. Die Kreuzfahrt selbst empfanden Helmut und Hannerose als sehr angenehm und geprägt von vielfältigen Angeboten an Bord. Die Landgänge auf die Inseln der Großen und Kleinen Antillen gaben Einblick in Lebensart und Sprache, handelt es sich doch um ehemalige Kolonien.
Text: Inge, Foto: Helmut W.
Helmuts Kommentar zum Foto: "Viele Eltern holen ihre Kinder auf einem kleinen Motorrad am Mittag von der Schule ab. Hier auf der Britischen Jungferinsel. Drei Kinder auf einem Motorrad, ohne Schutzhelm, bei uns undenkbar! Die Menschen in dieser Region leben  leicht und sorglos und verstehen ihren Alltag bewußt zu bewältigen."