Kongress 2017

Liebe Bundesgeschwister,
liebe ND-Kongress-Interessierte,

es braucht eine Zeit, bis die vielfältigen Eindrücke verarbeitet sind: Ein Frühsommerabend, die Sonne ist bereits untergegangen, ich stehe mit einem Schoppen in der Hand auf der von steinernen Kaisern, Bischöfen und Heiligen gesäumten Alten Mainbrücke, unter der sich der Fluss rauschend seinen Weg bahnt. Hinter mir thront die Festung Marienberg über den Weinbergen. Mein Blick ist gerichtet auf die beleuchtete Stadt vor mir, auf unzählige Kirchtürme, die Altstadt mit Dom und Rathaus, wuseliges Treiben fröhlicher junger und alter Menschen, am Ufer wird Musik gespielt – das Leben lässt sich an diesem Ort gut aushalten und zudem mit allen Sinnen erspüren. Wahnsinn: Würzburg, was für ein schöner Flecken Erde! Wäre dieses Sinnen-Erlebnis kultureller, architektonischer, musikalischer, historischer und kulinarischer Dimensionen nicht etwas für den ND? Sollte man nicht die Bundesgeschwister für eine Woche aus allen Teilen Deutschlands in das zentral gelegene Würzburg einladen, um hier mitten in der Altstadt einen Kongress zu erleben? Man sollte! Herzliche Einladung zum ND-Kongress in der Osterwoche 2017 nach Würzburg!

Die fränkische Stadt ist weit über die Region hinaus bekannt für ihr faszinierendes Flair, für ihre Küche und Weine, Kunst und Kultur, malerische Orte und die wechselnde Farbenpracht der Weinberge. Der Weg zum ND-Kongress 2017 lohnt umso mehr, da unter dem Motto «Hoffnung! Herausgefordert in unübersichtlichen Zeiten« eine aktuelle Thematik gewählt wurde.

Als Christinnen und Christen stehen wir immer wieder vor der doppelten Herausforderung, einerseits auf das Hoffnungsversprechen Gottes, auch in schweren Zeiten, zu vertrauen; andererseits unser Leben im Vertrauen auf diese Hoffnung so zu gestalten, dass wir Rede und Antwort stehen, gewissermaßen Gesellschaft und Kirche aus dem Glauben heraus mitgestalten. Dieser Herausforderung stellt sich der Kongress, indem ebenso theologisch-individuelle Hoffnungsaspekte thematisiert wie gesellschaftliche Entwicklungen und praktische Konkretisierungen von Hoffnung diskutiert werden.

Im Rahmenprogramm des Kongresses 2017 wird es eine bunte Mischung aus altbekannten und neuen Angeboten geben: Das KSJ-Café lädt zu Gesprächen und Austausch ein, für Chor und Orchester sind Musikbegeisterte gesucht, Weinproben lassen fränkische Kultur erschmecken, unterschiedliche Gottesdienste, eine Firmung und liturgisch-spirituelle Angebote umrahmen die Tage, die gemeinsamen Mittag- und Abendessen in der Schule ersparen unnötige Wege, diverse musikalische und kulturelle Aktionen bieten Auswahlmöglichkeiten. Und dennoch wird Zeit bleiben, um in einem der vielen kleinen Cafés in Würzburg zu verweilen.

Für die Programmkommission
Franziskus Siepmann

Programmtableau

In der Übersicht zu unserem Programm des Kongresses in Würzburg finden Sie alle Informationen zu diversen Programmpunkten. Die Übersicht wird regelmäßig aktualisiert.

KiJu-Programm

Das Kinder- und Jugendprogramm ist hier einsehbar. Meldet Euch an.

Anmeldung

Die Anmeldung für den ND-Kongress 2017 in Würzburg ist noch möglich. Nutzen Sie hierzu nach Möglichkeit die Online-Anmeldung. Natürlich nimmt die Geschäftsstelle aber auch telefonisch, per Fax oder Post Ihre Anmeldung gerne entgegen. Das entsprechende analoge Formular steht zum Download bereit.

Einladungstext

Die offizielle Einladung aus unserer Verbandszeitschrift Hirschberg steht als pdf-Datei bereit.

Inhaltliche Grundlegung

Der thematische Schwerpunkt des Kongresses in Würzburg ist inspiriert von einem Bibelwort aus dem ersten Petrusbrief. Kurt Schanné hat dazu eine inhaltiche Grundlegung verfasst. Hoffnung, die uns erfüllt.